Schüler*innen

Unsere Schülersprecher Ole und Leon

Unsere Schülerinnen und Schüler haben einen Anspruch auf ein sonderpädagogisches Bildungsangebot im Bereich der sprachlichen Entwicklung. Dies zeigt sich in individuellen Schwierigkeiten im sprachlichen und kommunikativen Bereich.

Dazu gehören:

  • Schwierigkeiten bei der Aussprache und bei der Hörverarbeitung von Lauten (phonetisch-phonologischer Bereich)
  • Abweichende Entwicklung grammatikalischer Fähigkeiten (Morphologie und Syntax)
  • Eingeschränkter Wortschatz (Semantik)
  • Störungen des Sprechablaufs (Stottern, Poltern)

Diese sprachlichen Auffälligkeiten sind oft verbunden mit Beeinträchtigungen in anderen Entwicklungsbereichen wie Wahrnehmung, Bewegung, Konzentration und Arbeitsverhalten.

Aus diesem Grund benötigen  unsere Schüler*innen besondere Förderung in den aufgezeigten Bereichen, um die Anforderungen des Bildungsplans der Grundschule erfüllen zu können.

Wenn diese besondere Förderung  nicht mehr benötigt wird, begleiten wir unsere Schüler*innen beim Übergang an die Grundschule bzw. weiterführende Schule.

 

Klicke hier, um Ihren eigenen Text einzufügen

© Copyright Sprachheilschule Freiburg